Wohnen & Sozialraum

Wie Barrierefrei ist unsere Nachbarschaft
Gute Nachbarschaft ist notwendig damit Menschen mit Behinderung sich wohfühlen können. Wo und wie kann ich wohnen im Kreis? Gibt es genügend bezahlbaren Wohnraum?

Freizeit & Kultur

Freizeit und Kultur
Nach Friedrich Schiller wird der Mensch zum Menschen wenn er spielt. Wenn er selbstvergessen einer Aktivität nachgeht, bei der er entspannt, Kontakte pflegt. Barrierefreie Zugänge zu Freizeit und Kultur sind unverzichtbar.

Arbeit & Bildung

Arbeit und Bildung
Zugang zum ersten Arbeitsmarkt scheint nicht immer möglich. Viele, auch gemeinnützige Organisationen, haben Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen ausgelagert, Anforderungen erhöht, Arbeitszeiten verdichtet.

Jahresbericht Mai 2020 bis Mai Mai 2021

Inhaltsverzeichnis
1) Einleitung
2) Menschen mit Behinderung in der Pandemie
3) Neuer Satzung und Mitgliederversammlung
4) Kommunalwahlen 2020
5) Friedhof
6) Wohnsituation von jüngeren Menschen mit Behinderung
7) Ride for All
8) Fazit

Seit fast dreißig Jahren setzt sich die Behinderten Arbeitsgemeinschaft Kreis Soest (BAKS) für die Belange von Menschen mit Behinderung im Kreis Soest ein. Seit März 2020 muss diese immer noch wichtige Arbeit unter den Bedingungen einer Pandemie stattfinden.

Sehbehindertentag am 6. Juni 2021

Pollermützen für mehr Sicherheit auf Gehwegen im Kreis Soest

Mit einer originellen Aktion in der Zeit vom Samstag, den 05.06. bis Mittwoch, den 09.06.2021, beteiligt sich der Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Soest am bundesweiten Sehbehindertentag. Die Interessenvertretung blinder und sehbehinderter Menschen macht darauf aufmerksam, dass eine kontrastreiche Gestaltung von Pollern vor Unfällen schützt.

BAG Selbsthilfe kritisiert die vorzeitige Aufhebung der Impfpriorisierung

BAG SELBSTHILFE kritisiert, dass so das Gerangel von Impfwilligen um ein knappes Gut angefacht und die Erreichbarkeit von Arztpraxen gefährdet wird.   

Die im Juni geplante Aufhebung der Impfpriorisierung stößt bei der BAG SELBSTHILFE, dem Dachverband von 120 Mitgliedsverbänden chronisch kranker oder behinderter Menschen auf großes Unverständnis.

Baks Sitzung 14.06.2021

Einladung zur BAKS - Sitzung
am Montag, den 14.06.2021 um 17.30 Uhr
per Zoom
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Sie recht herzlich zur Versammlung der BehindertenArbeitsgemeinschaft Kreis Soest (BAKS) einladen.
Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Protokollgenehmigung
3) Blitzlicht
4) Öffentlicher Nahverkehr / barrierefreie Taxen
5) Versorgung von Menschen mit Behinderung in Krankenhäusern
6) Informationen über neue Entwicklungen bei Themen, die wir in den letzten BAKS-Sitzungen besprochen haben

Rat von „Expertinnen und Experten in eigener Sache“ Hotline der Selbsthilfe vom 7. bis 10. Juni

Kreis Soest (kso.2021.05.31.306.abs).
Die „Hotline der Selbsthilfe“ des Kreises Soest ist vom 7. bis 10. Juni 2021 im Rahmen der diesjährigen „Woche der Selbsthilfe“ geschaltet. „Unter der Telefonnummer 02921/303880 sind Verantwortliche aus der Selbsthilfe erreichbar und geben Anrufenden im vertraulichen Gespräch Informationen zum Umgang mit belastenden Erkrankungen und Lebenssituationen weiter“, erklärt Astrid-Britta Schlüter, Leiterin der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Soest (KISS) das Angebot.

Protestag am 08.05.2021 "Deine Stimme für Inklusion"

Die Aktion Mensch hat zum Protesttag am 05. Mai das Motto "Inklusion in der Pandemie" gewählt. Zu diesem Anlass laden wir am 08.05.  von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Teilnahme an einer digitalen Konferenz zu eben diesem Thema ein. Wir möchten ihre Erfahrungen aufgreifen und haben eine Reihe von Thesen formuliert, über die es sich zu reden lohnt.

Auftakt der Veranstaltung ist ein Vortrag zum Thema Inklusion. Was bedeutet das eigentlich? Über die Begriffe Exklusion und Integration wird ein gemeinsames Verständnis von Inklusion erarbeitet.

Vorstandssitzung am 03.05.2021

 Einladung zur BAKS - Vorstandssitzung
       am Montag, den 03.05.2021 um 17.30 Uhr
                      per Zoom

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie recht herzlich zur Versammlung der BehindertenArbeitsgemeinschaft Kreis Soest (BAKS) einladen.

Tagesordnung:

    1) Begrüßung
    2) Protokollgenehmigung
    3) Blitzlicht
    4) Rückantwort des Kreises Soest bzgl. der Wohnsituation – Beratung über das weitere Vorgehen
    5) Ortsbegehung „Soester Friedhof“
    6) Verschiedenes

Impfzentren unterstützen Arztpraxen

Impfangebot für wohnungs- und obdachlose Personen und für Beschäftigte in Gemeinschaftsunterkünften für Wohn- und Obdachlose

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat in einem weiteren Impferlass Regelungen zur Ausgestaltung der fortlaufenden Impforganisation festgelegt und wird diesen den Kreisen und kreisfreien Städten heute zur Verfügung stellen. Ab dem 30. April 2021 ist eine Terminbuchung für chronisch Erkrankte der Priorität 2 auch in den Impfzentren möglich.

Wichtige gesetzliche Regelungen für Menschen...

... für Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen.

Der Bundesrat hat heute dem EpiLage-Fortgeltungsgesetz zugestimmt. Das Gesetz hat die Fortgeltung zahlreicher Regelungen in der epidemischen Lage von nationaler Tragweite zum Inhalt und kann nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet werden. Wegen des Auslaufens vieler Regelungen zum 31. März wird das Inkrafttreten voraussichtlichtlich spätestens zum 1. April erfolgen.